Mit über 20 Sängerinnen hatten wir uns zur Teilnahme an einem Stimmbildungsworkshop angemeldet, der vom Kreischorverband Rhein-Lahn angeboten wurde. Wir stellten somit einen beachtlichen Teil der insgesamt 60 Teilnehmer/innen. Das ist zwar nicht verwunderlich, da die Veranstaltung im Bürgerhaus und Gemeindesaal in Dachsenhausen stattfand, aber auch nicht unbedingt selbstverständlich. Leiter des Workshop waren Kreischorleiter Winfried Kahl und seine Stellvertreterin Katja Schmaglinski. Nach der Begrüßung und ein paar Aufwärmübungen für die Stimmbänder wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Herren gingen mit Winfried Kahl in den ev. Gemeindesaal, die Damen durften mit Katja Schmaglinski im Bürgerhaus bleiben. Für den ersten Teil des Workshop hatte Katja viele Übungen für körperliche Lockerheit, Atmung und Stimme vorgesehen, bevor es ans Einstudieren einiger Chorwerke ging. Dabei ging es ihr u.a. um die Aussprache, den Rhythmus die Dynamik und natürlich um die richtigen Töne. Fünf Lieder wurden in Angriff genommen und auch geschafft, bevor die Männer wieder im Bürgerhaus eintrafen. In einer gemeinsamen Probe wurde das getrennt Einstudierte nun als gemischte Chorwerke zusammengesetzt und man mußte sagen: Das Ergebnis konnte sich hören lassen! Das konnten ein paar Zuhörer, die ins Bürgerhaus gekommen waren, bestimmt bestätigen. Das Resümee für diesen Nachmittag fiel insgesamt sehr positiv aus und viele Teilnehmer/innen baten um eine Wiederholung im nächsten Jahr.